Hauptnavigation

Voraussetzungen für die Teilnahme

Voraussetzungen für die Bewerbung im Überblick

ASA-Teilnehmende…

  • sind zum Zeitpunkt der Bewerbung zwischen 21 und 30 Jahre alt,
  • haben ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland oder der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien. Teilnehmende, die in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas leben und die ASA-Angebote im globalen Format nutzen möchten, bewerben sich direkt über eine Projektpartnerorganisation.
  • studieren (im Bachelor, Master, Diplom, Magister, Staatsexamen) an einer Universität oder Fachhochschule oder
  • haben eine Bachelor-Abschluss, der nicht länger als 1 1/2 Jahre zurückliegt oder
  • eine abgeschlossene schulische/duale Berufsausbildung.

ASA-Teilnehmende bringen mit:

  • fachliches Know-how und Sprachkenntnisse entsprechend Ihrem gewählten Projektpraktikum,
  • Interesse an globalen Zusammenhängen,
  • Offenheit und Lernbereitschaft
  • und arbeiten gerne in diversen Teams.

Von ASA-Teilnehmenden wird erwartet:

  • aktive Teilnahme an allen Seminaren und zeitliche Verfügbarkeit über den gesamten Seminarzeitraum,
  • Kontaktpflege mit den Projektpartnerorganisationen im Globalen Süden und gegebenenfalls in Deutschland, Verbindlichkeit sowie engagierte Mitarbeit vor Ort,
  • Erstellung eines kurzen Auswertungsberichts nach dem Projektpraktikum,
  • Bereitschaft zu eigenständigem Engagement in Deutschland beziehungsweise Europa.

Besondere Teilnahmevoraussetzungen in den unterschiedlichen Wirkungsfeldern und Programmformaten