Hauptnavigation

Berufsförderung junger Erwachsener: Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit erstellen

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 1504
Seminargruppe: Seminargruppe 5
Dauer Projektphase: 3 Monate

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Film, Fotografie, Grafikdesign, Marketing, Massenkommunikation, Soziale Medien, Öffentlichkeitsarbeit

Pflichtsprache(n)

Englisch

Land/Region

Indien | Asien

ASA basis

Bei ASA basis sind die Teilnehmenden in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisation staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab. Teilnehmende von ASA basis besuchen darüber hinaus drei mehrtägige Seminare und erhalten Impulse zur Reflexion des eigenen Lernprozesses.

Projektbeschreibung

Sind Sie ein kreativer Mensch? Können Sie Ihre Ideen technisch geschickt umsetzen? Dieses Projekt unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit von Vorhaben und Programmen, die junge benachteiligte Menschen in ihrer Berufsausbildung und Selbständigkeit fördern sollen. Hierfür kennen Sie sich gut mit Kommunikation in den sozialen Medien aus. Weiterhin haben Sie Erfahrung im Grafik Design, in Film und Fotografie. Kenntnisse im digitalen Marketing sind ein Plus.

ETASHA Society arbeitet mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus sozioökonomisch benachteiligten Bevölkerungsgruppen. Die indische Nichtregierungsorganisation (NRO) mit Sitz in Neu-Delhi unterstützt ihre Zielgruppen dabei, langfristige und würdevolle Anstellungen mit entsprechendem Einkommen zu finden. Hierfür bietet Sie unter anderem Berufsausbildung und -vermittlung sowie Karriereberatung an. Alle Angebote helfen den Begünstigten, ihre Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt und andere Lebensbereiche auszubauen. Die NRO fördert außerdem insbesondere Frauen in der Unternehmensgründung.

Sie unterstützen die Partnerinstitution in der Öffentlichkeitsarbeit, um ihre Sichtbarkeit in sozialen Medien und für potentielle Geldgebende zu erhöhen. Dafür beteiligen Sie sich an drei konkreten Aufgaben: Sie produzieren zwei Kurzfilme, welche die Aktivitäten von ETASHA Society medial präsentieren sollen. Ein Video soll das Unternehmensgründungsprogramm für Frauen vorstellen, das andere ein Projekt in einer ländlichen Gegend zeigen. Weiterhin gestalten Sie Material für die Kommunikationsabteilung. Sie entwerfen beispielsweise Muster für Messeaufsteller und Einladungskarten. Auch gestalten Sie Vorlagen für Beiträge in verschiedenen sozialen Medien. Außerdem beraten Sie das Kommunikationsteam in der Entwicklung einer Marketingstrategie, die explizit über Mobilfunktelefone umgesetzt werden soll.

Die ASA-Seminare finden im April und Juni 2020 sowie im Frühjahr 2021 statt. Die Projektphase erfolgt – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli 2020 und Januar 2021. Die Partnerinstitution empfiehlt allerdings die Durchführung der Projektphase zwischen September und Januar.

In Zusammenarbeit mit

ETASHA Society