Hauptnavigation

Zur Finanzierungsstrategie von Projekten zur nachhaltigen Entwicklung beitragen

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 1424
Seminargruppe: Seminargruppe 4
Dauer Projektphase: 3 Monate

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Naturschutz, Umwelttechnik, Projektmanagement, Fundraising

Pflichtsprache(n)

Englisch

Sonstige Sprache(n)

Rumänisch, Russisch

Land/Region

Moldau, Republik | Südosteuropa

ASA basis

Bei ASA basis sind die Teilnehmenden in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisation staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab. Teilnehmende von ASA basis besuchen darüber hinaus drei mehrtägige Seminare und erhalten Impulse zur Reflexion des eigenen Lernprozesses.

Projektbeschreibung

Interessieren Sie sich für Umweltschutz? Dieses Projekt unterstützt die Partnerinstitution im Ausbau ihrer Finanzierungsstrategie für Projekte im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse und Erfahrungen aus einem umweltbezogenen Bereich sowie im Fundraising mit.

INQUA-Moldava ist eine in der moldawischen Hauptstadt Chişinău ansässigen Nichtregierungsorganisation (NRO). Sie bewirbt und fördert landesweit Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung durch Studien und Projekte. Viele ihrer Aktivitäten setzen die nationale Anpassungsstrategie zum Klimawandel um. Die NRO fördert beispielsweise die nachhaltige (Wieder-)Verwertung von natürlichen Ressourcen, Recycling-Maßnahmen und den Ausbau von erneuerbaren Energien. Sie informiert die Öffentlichkeit über Umweltthemen und ermutigt diese, einen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu leisten.

Sie unterstützen die Partnerinstitution in der Analyse von Strategien verschiedener Beteiligten in der Umweltarbeit. Die NRO möchte eine Informations- und Handlungsstruktur in Form eines internen Berichts schaffen, mit dem zukünftig auf effizientere Weise Projekte entwickelt werden können, die Umweltprojekte finanzieren. Sie legen die Struktur für dieses Dokument an und recherchieren einige der Inhalte; mit einer tiefgehenden Literaturanalyse untersuchen Sie die Rolle verschiedener Interessensgruppen und Strategiepapiere im moldawischen Umweltschutz. Zudem interviewen Sie nationale und internationale Organisationen, um deren Kenntnisse zur Förderung von NROs in Erfahrung zu bringen. Außerdem recherchieren Sie im Internet nach weiteren Organisationen, die Finanzmittel für Umweltschutz zur Verfügung stellen und zum Profil der Partnerinstitution passen.

Die ASA-Seminare finden im April und Juni 2020 sowie im Frühjahr 2021 statt.

Die Projektphase erfolgt - in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli 2020 und Januar 2021. Die Partnerinstitution empfiehlt allerdings die Durchführung der Projektphase zwischen Anfang Juli und Ende September 2020. 

In Zusammenarbeit mit

INQUA-Moldova