Hauptnavigation

Frauen, Kinder und Jugendliche mit einem sozialen Programm stärken

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 1417
Seminargruppe: Seminargruppe 4
Dauer Projektphase: 3 Monate

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Fundraising, Veranstaltungsmanagement, Gender Studies, Kulturmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Soziale Arbeit

Pflichtsprache(n)

Englisch

Land/Region

Albanien | Südosteuropa

ASA basis

Bei ASA basis sind die Teilnehmenden in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisation staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab. Teilnehmende von ASA basis besuchen darüber hinaus drei mehrtägige Seminare und erhalten Impulse zur Reflexion des eigenen Lernprozesses.

Projektbeschreibung

Geschlechtliche Gleichstellung ist Ihren ein Anliegen? Es begeistert Sie, an einem Veranstaltungsprogramm von der Ideenfindung bis zur erfolgreichen Durchführung beteiligt zu sein? Dieses Projekt stärkt Frauen, Kinder und Jugendliche durch vielfältige Angebote. Sie sollten eine soziale und kommunikative Art sowie Erfahrung in Veranstaltungsorganisation oder im Fundraising mitbringen. Idealerweise fällt es Ihnen leicht, Texte zu verfassen und Sie sind ein Organisationstalent. Sehr gute analytische Fähigkeiten sowie Erfahrungen in der Durchführung einer Bedarfsanalyse sind außerdem hilfreich.

Die albanische Nichtregierungsorganisation Community Development Center “Today for the Future” (CDC-TFF) fördert seit 2013 Geschlechtergleichstellung, soziale Inklusion und lokale Entwicklung. Sie unterstützt insbesondere Frauen, Kinder und Jugendliche, zum Beispiel mit Bildungs- und Freizeitangeboten und Informationen zu geschlechtsspezifischer Gewalt. CDC-TFF regt außerdem die Lokalbevölkerung an, sich mit gesellschaftlichen und kulturellen Themen wie Umweltfragen und Good Governance zu befassen. Die landesweit aktive Organisation hat Gemeinschaftszentren in Tirana, Dürres und Puka und kooperiert mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen für gemeinsame Aktionen.

Sie unterstützen die Organisation dabei, spezifische Maßnahmen zur Stärkung der Zielgruppe zu konzipieren und umzusetzen. Dabei werden Sie jeweils einen Monat in einem Teilbereich von CDC-TFF mitwirken: In der Hauptgeschäftsstelle in Tirana konzipieren Sie Projekte und verfassen Anträge für Fördermittel bei internationalen Institutionen. Hierfür analysieren Sie die Bedarfe vor Ort und wie diese erfüllt werden können. Sie beteiligen sich zudem an der praktischen Umsetzung von Projekten, zum Beispiel einem Kinderfestival. Außerdem sind Sie in den Gemeindezentren in Durres und Puka aktiv. Hier realisieren Sie mit dem Team Veranstaltungen für Frauen, Kinder und Jugendliche und unterstützen es dabei, laufende Projekte zu verbessern.

Die ASA-Seminare finden im April und Juni 2020 sowie im Frühjahr 2021 statt.

Die Projektphase erfolgt – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli 2020 und Januar 2021.

In Zusammenarbeit mit

Community Development Center “Today for the Future” (CDC-TFF)