Hauptnavigation

Bildungs- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche durchführen

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 1337
Seminargruppe: Seminargruppe 3
Dauer Projektphase: 3 Monate

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Bildungsmanagement, Angewandte Informatik, Sportwissenschaften, Projektmanagement, Bildungsarbeit, Sportpädagogik, Soziale Arbeit

Pflichtsprache(n)

Englisch

Land/Region

Uganda | Afrika

ASA basis

Bei ASA basis sind die Teilnehmenden in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisation staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab. Teilnehmende von ASA basis besuchen darüber hinaus drei mehrtägige Seminare und erhalten Impulse zur Reflexion des eigenen Lernprozesses.

Projektbeschreibung

Sie arbeiten gern mit Kindern und Jugendlichen? Hier beteiligen Sie sich an einem Bildungsprojekt für junge Menschen. Sie sollten fundierte pädagogische Kenntnisse mitbringen und bestenfalls bereits praktische Erfahrungen in der Bildungsarbeit gesammelt haben. Außerdem sind Vorkenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit sowie im Projektmanagement von Vorteil. Auch Ihre Erfahrung im Trainieren von jungen Menschen in einer Sportart können Sie hier einbringen.

Die Nichtregierungsorganisation Mengo Youth Development Link (MYDEL) hat sich zum Ziel gesetzt, die Organisationsfähigkeit der städtischen Jugend zu stärken. Hierfür arbeitet sie in Kampala, der Hauptstadt Ugandas, mit Kindern und Jugendlichen zusammen und identifiziert deren Bedürfnisse. Sie begleitet die jungen Menschen und unterstützt sie in ihrem Zugang zu Bildung, Gesundheitsversorgung und außerschulischen Aktivitäten, wie beispielsweise Sport.

Sie wirken an verschiedenen Projekten der Organisation mit und beteiligen sich damit an der Erstellung eines umfangreichen Bildungsprogramms, das auf die Zielgruppe zugeschnitten ist. Im Team erörtern Sie die notwendigen finanziellen Mittel zur Umsetzung des Projekts und planen es gemeinsam. Sie nehmen an kulturellen Aktivitäten teil und motivieren die Jugendlichen und Kinder, die Sportangebote der Organisation auszuprobieren und sich untereinander kennenzulernen und zu vernetzen. Sie können auch selbst eine sportliche oder kulturelle Aktivität vermitteln.

Die ASA-Seminare finden im April und Juni 2020 sowie im Frühjahr 2021 statt.

Die Projektphase erfolgt – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli 2020 und Januar 2021. 

In Zusammenarbeit mit

Mengo Youth Development Link (MYDEL)