Hauptnavigation

Durchführung eines deutsch-togoischen internationalen Freiwilligenprogramms für Jugendliche

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 1335
Seminargruppe: Online-Seminar Gruppe basis
Dauer Projektphase: 3 Monate

Berufsrichtung

Soziales, Lehre und Erziehung; Kunst, Kultur und Gestaltung; Kommunikation und Medien
Für Auszubildende oder Menschen mit abgeschlossener Lehre besonders geeignet.

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Erwachsenenbildung, Kulturmanagement, Tourismus

Pflichtsprache(n)

Französisch

Land/Region

Togo | Afrika

ASA basis

Bei ASA basis sind die Teilnehmenden in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisation staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab.

Projektbeschreibung

Sie sind aufgeschlossen, kommunikativ und begeisterungsfähig? Interkultureller Austausch ist Ihnen ein wichtiges Anliegen? In diesem Projekt können Sie den Aufbau eines Programms für deutsch-togoische Freiwilligendienste und Praktika für Jugendliche unterstützen. Da das Projekt abhängig von der weiteren Pandemie-Entwicklung möglicherweise rein digital umgesetzt wird, sollten Sie in der Lage sein, Videokonferenzen und Onlineworkshops mit gängigen Anwendungen durchzuführen und Ihre Tätigkeiten mit interaktiven digitalen Werkzeugen zu erledigen.

Die Partnerinstitution „Voisins Solidaires-Togo“ arbeitet im Bereich der lokalen und internationalen Solidarität und fördert soziales Unternehmertum. Die Nichtregierungsorganisation (NRO) mit Sitz in der Hauptstadt Lomé bietet Praktika und Freiwilligendienste in ihren Bildungs- und Gesundheitsprojekten an, an denen junge Menschen aus der ganzen Welt und bisher insbesondere aus Frankreich teilnehmen. Außerdem organisiert Voisins Solidaires-Togo Austauschformate für Jugendliche. Ausgehend von den historischen Verbindungen zwischen Deutschland und Togo hat sich die NRO das Ziel gesetzt, mit internationalen Freiwilligendiensten den Erfahrungsaustausch und interkulturellen Dialog zwischen jungen Menschen aus Deutschland und Togo anzuregen.

In Ihrer Projektphase in Lomé unterstützen Sie den Aufbau des deutsch-togoischen Freiwilligenprogramms für junge Menschen. Sollte die Ausreise möglich sein, haben Sie die Gelegenheit, soziale Projektaktivitäten der NRO vor Ort kennenzulernen. So können Sie die Gegend erkunden und sich mit Beteiligten austauschen, um vor allem mögliche Einsatzfelder für junge Menschen aus Deutschland zu identifizieren. Zu Beginn Ihres Mitwirkens verschaffen Sie sich einen Überblick über unterschiedliche internationale Freiwilligenprogramme zwischen Deutschland und anderen Ländern und fassen die Ergebnisse zusammen. Dann identifizieren Sie im Anschluss Fördermöglichkeiten für das geplante Vorhaben und nehmen Kontakt zu möglichen Kooperationspartnern aus der deutschen Bildungslandschaft, wie zum Beispiel Ausbildungszentren, studentischen Initiativen und Jugendorganisationen auf. Außerdem beteiligen Sie sich an einem Kommunikations- und Marketingplan, um den Bekanntheitsgrad des Programms zu steigern.

Sollte die Ausreise nicht möglich sein, erledigen Sie alle oben aufgeführten Aufgaben von Deutschland aus. Über digitale Instrumente stehen Sie im Austausch mit der Partnerinstitution.

Es finden drei mehrtägige ASA-Seminare im April und Juni 2021 digital statt sowie ein weiteres voraussichtlich vor Ort im Frühjahr 2022. Die Projektphase erfolgt – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli 2021 und Dezember 2021.

Voraussetzung für die Teilnahme am ASA-Programm ist die aktive Beteiligung an den Seminaren und der Projektphase im Partnerland. Sollte das Projekt digital durchgeführt werden, so findet es ebenfalls in Vollzeit statt. Online-Präsenzzeiten können entsprechend der Zeitverschiebung zum Partnerland von den in Deutschland üblichen Werkzeiten abweichen.

In Zusammenarbeit mit

Voisins Solidaires-Togo. - Die Zusammenarbeit findet digital oder im Präsenzmodus statt.