Hauptnavigation

E-Learning-Angebote für nachhaltige Unternehmensmodelle entwickeln

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 1322
Seminargruppe: Online-Seminar Gruppe basis
Dauer Projektphase: 3 Monate

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Management, Marketing, Betriebswirtschaft, Unternehmensgründung, Mikrofinanzen, Erwachsenenbildung, Agrarwissenschaften, Gartenbau, Kfz-Mechanik

Pflichtsprache(n)

Englisch

Sonstige Sprache(n)

Französisch, Kamtok

Land/Region

Kamerun | Afrika

ASA basis

Bei ASA basis sind die Teilnehmenden in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisation staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab.

Projektbeschreibung

Sie haben einen praktischen oder theoretischen Hintergrund in der Wirtschaft, Landwirtschaft oder in einem technischen Beruf? Dieses Projekt möchte junge Menschen durch virtuelle Bildungsangebote auf den Weg in Lohnarbeit und Selbstständigkeit unterstützen. Hierfür bringen Sie fundierte Kenntnisse in der nachhaltigen Wirtschaft mit, zum Beispiel im Bereich Mikrofinanzierung. Idealerweise haben Sie bereits praktische Erfahrungen im Unterrichten und Freude an der Vermittlung von Wissen. Erfahrung im Bereich Crowdfunding und Existenzgründung sind von Vorteil. Da das Projekt rein digital umgesetzt wird, sollten Sie in der Lage sein, Videokonferenzen und Onlineworkshops mit gängigen Anwendungen durchzuführen und Ihre Tätigkeiten mit interaktiven digitalen Werkzeugen zu erledigen.

Action Lab for Development (ACTLAB) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in der Stadt Douala in Kamerun. ACTLAB unterstützt lokale Initiativen im Bereich Bildung, Innovation sowie kreative und nachhaltige Wirtschaft. Der Schwerpunkt liegt auf dem Mentoring und der Förderung junger Menschen bei der Gründung von Unternehmen mit sozialen Geschäftsmodellen. ACTLAB arbeitet gemeinsam mit dem Tobby Vision Computers Institute aus Bamenda.

Das Institut schult Menschen aus der Landwirtschaft, Jugendliche und zivilgesellschaftlich Handelnde in der Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien und vermittelt Grundlagen im Bereich Unternehmertum und dem Einstig in die Selbstständigkeit. Ziel ihrer Arbeit ist die Vermittlung von hochwertigem praktischem Wissen und technischen Fertigkeiten für die Berufsausbildung und Qualifizierung junger Menschen.

Ihre Aufgabe in der Projektphase besteht in der Organisation und Gestaltung von E-Learning-Einheiten zu den Schwerpunkten soziales Unternehmertum, Betriebsführung, Marketing, Computerwissen und Landwirtschaft unter Berücksichtigung der landesspezifischen Gegebenheiten und der jeweiligen Voraussetzungen der Teilnehmenden. Darüber hinaus entwickeln Sie Informationsmaterial für die Schulungsprogramme von ACTLAB und führen eine Evaluation durch. Außerdem unterstützen Sie bei Spendenkampagnen für Smartphones und Notebooks, um möglichst vielen Teilnehmenden in Kamerun den Zugang zu den E-Learning Inhalten zu ermöglichen.

Es finden drei mehrtägige ASA-Seminare im April und Juni 2021 digital statt sowie ein weiteres voraussichtlich vor Ort im Frühjahr 2022. Die Projektphase erfolgt – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli 2021 und Dezember 2021. Die Partnerinstitution empfiehlt allerdings eine Durchführung der Projektphase zwischen Anfang Juli und Mitte Dezember 2021.

Voraussetzung für die Teilnahme am ASA-Programm ist die aktive Beteiligung an den Seminaren und der Projektphase im Partnerland. Das Projekt findet digital und in Vollzeit statt. Online-Präsenzzeiten können entsprechend der Zeitverschiebung zum Partnerland von den in Deutschland üblichen Werkzeiten abweichen.

In Zusammenarbeit mit

Action Lab For Development (ACTLAB), Tobby Vision Computers Institute. - Die Zusammenarbeit findet digital statt.