Infotelefon: 0800 188 7 188
Hauptnavigation

Eine Regionalplattform zur Stärkung von Mädchen- und Frauenfußball unterstützen

Wirkungsfeld/Programmformat: ASA basis
Nr.: 0926
Seminargruppe: Seminargruppe 3
Dauer Projektpraktikum: 3 Monate

Berufsfeld

Kommunikation und Medien, Soziales, Lehre und Erziehung
Für Auszubildende oder Menschen mit abgeschlossener Lehre besonders geeignet.

Studienrichtung

Lehramt, Pädagogik und Erziehungswissenschaft, Kultur- und Medienwissenschaften, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Marketing; Sportwissenschaften; Sport (Lehramt); Publizistik und Medienwissenschaft; Soziologie; Soziale Arbeit; Sozial- und Kulturanthropologie

Pflichtsprache(n)

Französisch

Sonstige Sprache(n)

Englisch

Land/Region

Benin | Afrika südlich der Sahara

ASA basis

Bei ASA basis sind die Teilnehmenden in Zweier- bis Dreier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisation staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab. Teilnehmende von ASA basis besuchen darüber hinaus drei mehrtägige Seminare und erhalten Impulse zur Reflexion des eigenen Lernprozesses.

Projektbeschreibung

Sind sie überzeugt davon, dass sportliche Betätigung das Selbstbewusstsein fördert? Wenn Sie Spaß am Netzwerken und zudem Erfahrung in der Evaluation von Projekten haben, könnte dieses Projektpraktikum interessant für Sie sein! Ziel ist es, Mädchen- und Frauenfußball zu einem selbstverständlichen Bestandteil schulischer Bildungs- und Jugendarbeit zu machen und so die Bildungschancen von Schüler_innen aus finanziell schlechtergestellten Familien zu stärken. Für die Mitarbeit im Projekt sind Kenntnisse in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gewünscht. Erfahrungen in der Jugend- und Verbandsarbeit sowie eigene Spielerfahrungen sind ebenfalls von Vorteil. Außerdem sollten sie gut Französisch sprechen.

Die Association Génie Créateur Vie en Or (AGC) ist eine unabhängige Akteurin der Jugendarbeit im Süden Benins. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, durch spielerisches Lernen und sportliche Betätigung die Bildungs- und Berufschancen von Jugendlichen auf dem Land zu verbessern. Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat die Organisation in den ersten Jahren ihres Bestehens in und um die Wirtschaftsmetropole Cotonou die sogenannten Clubs Genie Créateur etabliert. In diesen wurden Schüler_innen für soziales und umweltverträgliches Handeln sensibilisiert. Bis vor einigen Jahren organisierte AGC das jährliche Festival Culturel de la Formation Professionnelle, bei dem Jugendliche in zahlreichen Workshops die Möglichkeit hatten, sich rund um Theater, Tanz, Kunst und Umweltschutz zu betätigen und fortzubilden. Jetzt möchte AGC eine Regionalplattform zur Förderung von Mädchen- und Frauenfußball etablieren. Diese soll insbesondere Schulen dazu bewegen, regelmäßige Mädchenfußballturniere durchzuführen und so mehr Schülerinnen an den Fußball heranführen.

Die Aufgaben im Projektpraktikum gliedern sich in zwei Phasen: In einem ersten Schritt evaluieren Sie im Tandem mit Ihrem_r Projektpartner_in die bereits laufenden und abgeschlossenen Projekte, die den Mädchen- und Frauenfußball in der Region fördern sollen. Ausgehend von den Ergebnissen erarbeiten Sie in einem zweiten Schritt ein thematisches Dossier. Dieses soll es der Organisation ermöglichen, die Unterstützung regionaler politischer Verantwortlicher und das Interesse der Bevölkerung zu gewinnen. Zu diesem Zweck treffen Sie Verantwortliche von Grundschulen in der Region und begleiten Treffen der Organisation mit Vertreter_innen aus Sportverbänden und Politik.

Die ASA-Seminare finden im April und Juni 2019 sowie im Frühjahr 2020 statt.

Die Projektphase erfolgt vom 1. September bis 30. November 2019.

In Zusammenarbeit mit

Association Genie Créateur Vie en Or (AGC)