Hauptnavigation

Die Effizienz kleiner landwirtschaftlicher Betriebe mit Hilfe von Softwarelösungen steigern

Programmkomponente: ASApreneurs basis
Projekt-Nr.: 0422
Seminargruppe: Seminarguppe IV basis
Dauer Projektphase: 6 Monate

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Development Studies; Betriebswirtschaftslehre; Geografie; Wirtschaftsinformatik; Angewandte Informatik; Landwirtschaft

Pflichtsprache(n)

Englisch

Sonstige Sprache(n)

Französisch

Land/Region

Uganda | Afrika

ASApreneurs basis

Bei ASApreneurs finden die Projekte in Zusammenarbeit mit Unternehmen oder wirtschaftsnahen Organisationen statt. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit verantwortlichem unternehmerischem Handeln und erkunden Wege, um sozial-ökologische Nachhaltigkeit in wirtschaftliche Prozesse zu integrieren. Sie sind insgesamt ein halbes Jahr im Projekt tätig, zunächst drei Monate Online oder in Präsenz in Deutschland, danach ebenso lange Online oder in Präsenz bei einer Partnerinstitution in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas.

Projektbeschreibung

Sie sind technologieaffin und interessieren sich für Landwirtschaft und nachhaltige Entwicklung? In diesem Projekt haben Sie die Möglichkeit, in einem der größten Softwareunternehmen der Welt mitzuarbeiten und kleine landwirtschaftliche Betriebe produktiver zu gestalten. Hierfür sollten Sie einen Hintergrund in angewandter Informatik, Wirtschaftsinformatik oder in Naturwissenschaften haben. Auch Wirtschaftswissenschaften, Development Studies oder ein ähnlicher Studiengang sind passend. Da das Projekt abhängig von der Entwicklung der weltweiten Corona-Lage möglicherweise rein digital umgesetzt wird, sollten Sie in der Lage sein, beispielsweise Videokonferenzen und Onlineworkshops mit gängigen Anwendungen durchzuführen oder Ihre Tätigkeiten mit interaktiven digitalen Werkzeugen zu erledigen.

SAP SE, mit Sitz in Walldorf in der Rhein-Neckar-Region, ist weltweit der umsatzstärkste Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmen. Er ist z.B. im Bereich künstliche Intelligenz und Analysetechnologien tätig. Nachhaltigkeit ist dabei eines der Kernziele. Ziel dieses Projektes ist es, die Produktivität und Qualität in kleinbäuerlichen Betrieben zu erhöhen und diese in internationale Märkte und Lieferketten einzubinden. Hierfür entwickelte die Aktiengesellschaft mobile Anwendungen für Smartphones, Tablets und Laptops.

Während der ersten Projektphase in Deutschland lernen Sie die Software sowie die Geschäftsstrukturen und Kundschaft von SAP SE kennen. Entsprechend Ihres Kenntnisstandes erhalten Sie grundlegende oder ergänzende Informationen zu Technik, Inhalt und Organisation. Außerdem unterstützen Sie das Unternehmen bei Aufträgen für verschiedene Kund:innen und planen die Projektphase im Partnerland.

In Uganda fungieren Sie als Schnittstelle zwischen dem Team in Karlsruhe und den landwirtschaftlichen Betrieben vor Ort. Sie arbeiten im Team der Partnerorganisation mit und sorgen dafür, dass die Einführung und Nutzung der Software in den kleinbäuerlichen Betrieben reibungslos verlaufen. Dafür bereiten Sie z.B. Trainings vor und führen diese durch. Des Weiteren erstellen Sie Anforderungsanalysen und arbeiten an Softwareanpassungen mit.

Im Falle einer digitalen Umsetzung des Projektes stellt SAP SE die erforderliche Hardware bereit. Die Zusammenarbeit läuft dann z.B. über Videokonferenzen, Chats und digitale Dokumentenablagen ab.

Die Projektphase in Deutschland findet – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen April und September 2022 statt; im Partnerland – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli und Dezember 2022. Zwei ASA-Seminare finden parallel zur Projektphase in Deutschland zwischen April und Juni 2022 statt, ein weiteres im Frühjahr 2023.

Voraussetzung für die Teilnahme am ASA-Programm ist die aktive Beteiligung an den Seminaren (2022 und 2023) und an beiden Projektphasen in Deutschland und im Partnerland. Es handelt sich dabei um zwei dreimonatige Vollzeitpraktika. Die Projektphase in Deutschland findet in Karlsruhe statt. Sollte das Projekt digital durchgeführt werden, so findet es ebenfalls in Vollzeit statt. Online-Präsenzzeiten können entsprechend der Zeitverschiebung zum Partnerland von den in Deutschland üblichen Werkzeiten abweichen.

In Zusammenarbeit mit

SAP SE - Die Zusammenarbeit findet im Präsenzmodus oder digital statt.