Hauptnavigation

Eine Marketingstrategie für Bildungspatenschaften eines Kinderheims entwickeln

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 0355
Seminargruppe: Seminargruppe III basis
Dauer Projektphase: 3 Monate

Spezifikation Berufs-/Studienrichtung

Volkswirtschaftslehre; Betriebswirtschaftslehre; Marketing; Internationale Zusammenarbeit, Fundraising; Sozialmanagement

Pflichtsprache(n)

Englisch

Sonstige Sprache(n)

Luganda

Land/Region

Uganda | Afrika

ASA basis

Bei ASA basis sind Teilnehmende aus Deutschland in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft Online oder in Präsenz in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisationen staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab.

Projektbeschreibung

Sie haben Erfahrung mit Marketing und interessieren sich für nachhaltige Entwicklung? In diesem Projekt haben Sie die Möglichkeit, durch die Vermarktung finanzieller Patenschaften hochwertige Bildung für Kinder in einem Kinderheim zu sichern. Hierfür sollten Sie Wissen im betriebswirtschaftlichen Bereich mitbringen und bereits mit internationalen Partnerorganisationen zusammengearbeitet haben. Kenntnisse der sozialen Medien und Interesse an Bildungsthemen sind von Vorteil.  Da das Projekt abhängig von der Entwicklung der weltweiten Corona-Lage möglicherweise rein digital umgesetzt wird, sollten Sie in der Lage sein, Videokonferenzen und Onlineworkshops mit gängigen Anwendungen durchzuführen oder Ihre Tätigkeiten mit interaktiven digitalen Werkzeugen (z.B. Microsoft Office) zu erledigen.

Das Projekt basiert auf einer Kooperation des Berliner Vereins Abaana Uganda und dem Purpose Uganda Babies Home (PUBAH). Das Kinderheim PUBAH wurde 2009 in Entebbe gegründet. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf Bildung und der Reintegration von Kindern in intakte Familien. Im Alltag achten die Betreuenden sehr auf eine nachhaltige Lebensweise durch Energiesparöfen, Solarstrom, Stoffwindeln und Regentonnen. Als karitatives Projekt finanziert sich das Kinderheim vor allem aus Spenden und versucht dabei die Kosten besonders gering zu halten, indem es sich z.B. aus eigener Landwirtschaft selbstversorgt. Abaana Uganda e.V. unterstützt das Heim mit einkommensgenerierenden Maßnahmen, die Hilfe zur Selbsthilfe sein sollen.

Während der Projektphase in Uganda bekommen Sie durch die Mitarbeit bei PUBAH zunächst einen Eindruck des ugandischen Bildungssystems. Gleichzeitig machen Sie sich mit der bestehenden Organisationsstruktur vertraut, bei der der Schutz des Kindes im Mittelpunkt steht. Im Anschluss sollen Sie auf Grundlage der gesammelten Informationen eine Marketingstrategie für die Bildungspatenschaften entwickeln, zu der auch eine Kampagne in den sozialen Medien gehört. Dabei sprechen Sie nicht nur bekannte Zielgruppen an, sondern recherchieren auch neue Ideen. Am Ende der Projektphase präsentieren Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit.

Im Falle einer digitalen Projektdurchführung liegt ein Schwerpunkt auf der Arbeit am Online-Auftritt der Organisation im Web und in den sozialen Medien. Das ugandische Bildungssystem lernen Sie durch Telefonate mit Lehrkräften und Ihre eigenständige Recherche kennen. Das visuelle Material für die Marketingstrategie kann durch Unterstützende von PUBAH bereitgestellt werden. Durch das Projekt sollen kurzfristig die Schulkosten von fünf Kindern für ein Jahr generiert werden und es soll einen Plan geben, wie Spenden langfristig eigenommen werden können.

Die ASA-Seminare finden April bis Juni 2022 sowie im Winter/Frühjahr 2023 statt. Die Projektphase erfolgt – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen August 2022 und Oktober 2022.

Voraussetzung für die Teilnahme am ASA-Programm ist die aktive Beteiligung an den Seminaren (2022 und 2023) und der Projektphase im Partnerland. Sollte das Projekt digital durchgeführt werden, so findet es in Vollzeit statt. Online-Präsenzzeiten können entsprechend der Zeitverschiebung zum Partnerland von den in Deutschland üblichen Werkzeiten abweichen.

In Zusammenarbeit mit

Abaana Uganda e.V.; Purpose Uganda Babies Home. – Die Zusammenarbeit findet im Präsenzmodus oder digital statt.