Hauptnavigation

Dokumentation und Evaluation von Kunst- und Bildungsprojekten und Engagement gegen Menschenhandel

Programmkomponente: ASA basis
Projekt-Nr.: 0353
Seminargruppe: Seminargruppe III basis
Dauer Projektphase: 3 Monate

Pflichtsprache(n)

Englisch

Land/Region

Uganda | Afrika

ASA basis

Bei ASA basis sind Teilnehmende aus Deutschland in der Regel in Zweier-Teams drei Monate in einem Projekt bei staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und der Zivilgesellschaft Online oder in Präsenz in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas tätig. Die Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Basis-Initiativen und Durchführungsorganisationen staatlicher Entwicklungszusammenarbeit bilden ein weites Spektrum von Strategien für eine global nachhaltige Entwicklung ab.

Projektbeschreibung

Interessieren Sie sich für künstlerische Kinder- und Jugendarbeit und möchten sich in aktivistischen Projekten gegen Menschenhandel engagieren? In diesem Projekt lernen Sie die Organisation Omuti Kreativ nahe Kampala kennen und evaluieren und dokumentieren ein Aufklärungsprogramm gegen Menschenhandel und Sexarbeit. Neben der Austauscherfahrung helfen Sie mit, die Organisation weiterzuentwickeln, zu professionalisieren und die lokalen Netzwerkaktivitäten zu stärken. Voraussetzung für eine Projektteilnahme sind Erfahrungen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Pädagogik sowie sehr gute Englischkenntnisse. Da das Projekt abhängig von der Entwicklung der weltweiten Corona-Lage möglicherweise rein digital umgesetzt wird, sollten Sie in der Lage sein, Videokonferenzen mit gängigen Anwendungen durchzuführen und Ihre Aufgaben mit digitalen Werkzeugen zu erledigen.

Omuti Kreativ ist eine lokal verwurzelte ugandische Organisation, die künstlerisch aktiven Kindern und Jugendlichen ein sicheres und kreatives Umfeld ermöglicht und sich mit unterschiedlichen Bildungs- und Kunstprojekten für ihre Entwicklung und Selbstermächtigung einsetzt. Außerdem macht sich Omuti in Kooperation mit anderen Institutionen gegen Kinder- und Menschenhandel sowie Sexarbeit stark und sensibilisiert öffentlichkeitswirksam für diese Themen. Diese sind in Uganda sehr präsent, werden jedoch nicht nur lokal, sondern im globalstrukturellen Kontext betrachtet.

Eines der laufenden Projekte von Omuti Kreativ ist das Anti-Human Trafficking Club Programme. In der ersten Phase Ihres Aufenthalts wird es Ihre Aufgabe sein, an drei Partnerschulen in der Gemeinde Lweza das Programm zu dokumentieren und auszuwerten. Dabei führen Sie über einen Zeitraum von vier Wochen Interviews mit Lehrenden, Kindern und Jugendlichen durch und dokumentieren Ihre Beobachtungen. Auf dieser Grundlage erstellen Sie dann einen Report mit Empfehlungen und konkreten Verbesserungsvorschlägen für bestehende Projekte und die Gesamtstruktur von Omuti Kreativ. Darüber hinaus entwickeln Sie Flyer, qualitativ hochwertige Fotos und eine kleine Video-Dokumentation über die Arbeit der NGO. Neben der Arbeit für das Anti-Human Trafficking Club Programme können Sie sich auch in anderen Projekten wie der Garten- oder Theaterinitiative einbringen.

Da es vor Ort zu Stromengpässen oder -ausfällen kommen kann, empfiehlt Omuti Kreativ die Mitnahme eines eigenen Laptops und einer Kamera, um unabhängiger arbeiten zu können. Es steht jedoch ein Arbeitsplatz zur Verfügung und eine Kamera kann ausgeliehen werden.

Für den Fall eines rein digital durchgeführten Projekts oder von unerwarteten Schulschließungen besteht die Arbeit vor allem in der Verbesserung der Internetpräsenz, dem Ausbau des Kooperationsnetzwerks und der Sensibilisierungsarbeit gegen Menschenhandel über unterschiedliche Kanäle.

Die ASA-Seminare finden April bis Juni 2022 sowie im Winter/Frühjahr 2023 statt. Die Projektphase erfolgt – in Absprache mit der Partnerinstitution – zwischen Juli 2022 und Oktober 2022.

Voraussetzung für die Teilnahme am ASA-Programm ist die aktive Beteiligung an den Seminaren (2022 und 2023) und der Projektphase im Partnerland. Sollte das Projekt digital durchgeführt werden, so findet es in Teilzeit mit 27 Stunden pro Woche statt. Online-Präsenzzeiten können entsprechend der Zeitverschiebung zum Partnerland von den in Deutschland üblichen Werkzeiten abweichen.

In Zusammenarbeit mit

Omuti Kreativ. – Die Zusammenarbeit findet im Präsenzmodus oder digital statt.