Hauptnavigation

Ökotourismus

ASA-Kommunal-Projekt von Jena und San Marcos in Nicaragua

Eine große Gruppe Kinder betrachtet ein Exponat an einem Waldweg, während zwei Erwachsene dieses erklären. Im Hintergrund ist eine dritte Person, die die Szene fotografiert. Foto: Celia Schmidt.

Ökotourismus ist auch für Kinder ein Erlebnis. Foto: Celia Schmidt.

Mehrere Kinder, wahrscheinlich eine Grundschulklasse, sind um einen Tisch mit einem Brettspiel versammelt. Auf dem Bild sind außerdem wenige Erwachsene. Foto: Celia Schmidt.

Workshops zu Umweltbildung und Ökotourismus sensibilisieren für die Auswirkungen des Klimawandels – sowohl in Jena als auch in San Marcos. Foto: Celia Schmidt.

Bei ASA-Kommunal SüdNord sind die Teams der Teilnehmenden international - wie hier aus Jena und San Marcos. Foto: Celia Schmidt.

Celia Schmidt und Sarah Haag aus Deutschland und José Luis Narvaéz Henriquez und Maria Teresa Davila Vasquez aus Nicaragua bildeten das internationale Süd-Nord-Team. Foto: Celia Schmidt.

Vier junge Erwachsene stehen nebeneinander, die Arme um die Schulter der Nebenperson gelegt und posieren auf einem Platz in der Altstadt für die Kamera. Foto: Celia Schmidt.

Die Teilnehmenden von ASA-Kommunal auf Erkundungstour während der Nordphase im Harz, Deutschland. Foto: Celia Schmidt.

Eine Interviewszene: Zwei Frauen stehen hinter einer Kamera auf einem Stativ. Während die eine Notizen macht, hält die andere ein Mikrofon in Richtung eines jungen Mannes, der vor der Kamera steht und in dieses spricht. Im Hintergrund ist ein Klassenraum zu erkennen. Foto: Celia Schmidt.

Die Teilnehmenden während des Drehs von Videointerviews in Jena. Foto: Celia Schmidt.